Alles fing vor fast 20 Jahren mit meinem Fjordwallach Frederik an. Tiere habe ich schon immer geliebt, aber er war ein ganz besonderes Pferd und seither halte ich Ponys.
Es kam eine Fjordstute dazu, die bei mir ihr Fohlen bekam. Beide Stuten leben heute noch bei uns.
Mit den Fjordis, vor allem natürlich mit meinem Frederik, bin ich nach dem Erwerb des Fahrabzeichens viel gefahren, habe auch an Veranstaltungen teilgenommen.

2010 zogen die ersten drei Minishetland-Stuten bei uns ein: Ein Fohlen und zwei Jährlinge. Durch sie wurde meine große Liebe zu den "Kleinen" geweckt. Weitere Stuten kamen hinzu und dann auch zwei Hengste.

Tatkräftig unterstützt werde ich von meinem Mann, dessen "Hobby-Schwerpunkt" eigentlich auf der Ziegenzucht liegt, und von unseren Kindern.


Auch wenn wir beide akademische Berufe ergriffen haben, stammen unsere Vorfahren doch aus der Landwirtschaft und auch bei uns scheint`s noch in den Genen zu liegen.... Tiere und Natur sind aus unserem Leben und dem unserer Kinder nicht mehr weg zu denken.

Unsere Ponys leben im Sommer auf ausgedehnten Weiden im schönen Taunus bei Wiesbaden. Im Winter stehen ihnen Offenställe und Gruppen-Laufställe mit Paddocks zur Verfügung. Selbstverständlich gibt es für vorübergehenden Bedarf auch einige Einzelboxen.
Unsere Hengste verbringen den Sommer mit ihren Stuten. Im Winter bilden sie eine kleine Hengstherde.